Festsitzende Apparaturen/Zahnspangen

 

Die Multiband-Bracket Apparatur ist fest mit den Zähnen verbunden. Brackets werden mit Kunststoff auf die Zahnoberflächen geklebt, auf die Molaren (große Backenzähne) werden meist Bänder zementiert. Ein Vorteil der festsitzenden Apparaturen ist, dass sie ununterbrochen mit leichtem Druck auf die zu bewegenden Zähne einwirken.

Nur mit festsitzenden Zahnspangen können:
- Zähne in alle Richtungen bewegt werden
- Zähne körperlich bewegt werden
- Zahndrehungen bewirkt werden
- die Achsenrichtungen der Wurzeln bestimmt werden

Vorteile der festen Zahnspange:
- die Kräfte wirken die ganze Zeit
- das Sprechen wird nicht beeinträchtigt
festsitzende apparaturen Die aufgeklebten Brackets aus Metall oder Keramik haben einen horizontal verlaufenden Schlitz, der den orthodontischen Bogen aufnimmt. Die Rückstellkraft des Drahtes bewirkt, dass die Zähne in die korrekte Position gebracht und damit gerade gestellt werden. Man kann nun zwischen Brackets unterscheiden, welche auf der Außenseite oder unsichtbar auf der Mundinnenseite (lingual - Lingualbrackets) aufgeklebt sind. Auf der Außenseite können die Brackets aus Metall, Keramik oder Kunststoff sein.